POL-PDNR: Hund angefahren und geflüchtet | Pressemitteilung Polizeidirektion Neuwied/Rhein 
News aus Neuwied und Umgebung

POL-PDNR: Hund angefahren und geflüchtet | Pressemitteilung Polizeidirektion Neuwied/Rhein


News NeuwiedNeuwied (ots) - Am gestrigen Sonntag, 05.11.2017 gegen 16:00 Uhr, beabsichtigte eine Neuwieder Hundehalterin mit ihrem Chihuahua Gassi zu gehen. Beim Öffnen der Hauseingangstür lief das Tier jedoch unvermittelt los und wurde beim Queren der Augustenthaler Straße von einem Fahrzeug erfasst. Der Fahrzeugführer setzte seine Fahrt jedoch unvermittelt fort. Das Tier verendete später in einer Neuwieder Tierklinik. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen älteren schwarzen Ford Fiesta mit NR Kennzeichen gehandelt haben. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Neuwied unter der Rufnummer 02631/8780 oder per Mail an pineuwied@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.
Rückfragen bitte an:



Polizeidirektion Neuwied/Rhein


Telefon: 02631-878-0

www.polizei.rlp.de/pd.neuwied



Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der

Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell
Themen in dieser Meldung
Neuwied
Quelle: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117709.rss2

Zurück zur Übersicht




Zahlen & Fakten: Stadtname:
Neuwied

Bundesland:
Rheinland-Pfalz

Landkreis:
Neuwied

Höhe:
60 m ü. NN

Fläche:
86,5 km²

Einwohner:
64.591

Autokennzeichen:
NR

Vorwahl:
02631 und 02622

Gemeinde-
schlüssel:

07 1 38 045



Firmenverzeichnis für Neuwied